Lady Thief (Scarlet #2) | Retour à Greenfalls | Peewee Piemonte

Libratone One im Test: Der Große unter den transportablen Bluetooth-Lautsprechern

Sebastian Trepesch

Sehr flexibel in der Aufstellung, Rundumbeschallung, wassergeschützt, leistungsfähig, passt aber neben Wasserflasche und Handtuch noch in einen Rucksack: der Bluetooth-Lautsprecher Libratone One. Klar, dass wir ihn testen wollten.

Man sieht es ihm nicht unbedingt an: Der Libratone One ist ein Outdoor-Lautsprecher. Spritzwassergeschützt nach Standard IPX4, lang haltendem Akku und praktischen Halterungen für Transport und Nutzung. Dennoch haben wir ihn nicht in unseren Outdoor-Vergleichstest genommen, siehe Test: Wasserfeste Bluetooth-Lautsprecher im Vergleich. Grund: Er ist schon eine ganze Liga größer und schwerer als die üblichen Soundstationen, und mit über der gesetzten Preisgrenze. Dennoch ist er preislich gar nicht weit weg von seinem kleinen Bruder (und Testsieger) Libratone Too. Somit haben wir uns entschlossen, im Einzeltest für die bessere Vergleichbarkeit die selben Maßstäbe anzusetzen. Dass er in Sachen Klangqualität besser ist als ein 40-Euro-Lautsprecher, sollte selbstverständlich sein. Überragt er auch die 100-Euro-Modelle?

Libratone One bei Amazon * Bestseller: Bluetooth-Lautsprecher bei Amazon *

Libratone One Click und One Style: Konzept und technische Daten

Zwei Varianten des Lautsprechers bietet Libratone an. Der günstigere One Style bietet an einer Ecke eine Halteschlaufe. Der One Click (hier im Test) ist flexibler: Der Rahmen kann abgenommen werden und an verschiedene Stellen eine größere Schlaufe oder ein kleiner Haken eingesetzt werden. Oder er bleibt schlaufenfrei. Die Utensilien liegen bei.

Abgesehen vom Rahmen und Preis sind One Click und One Style identisch.

Technische Daten laut Hersteller:

  • Gehäusefarbe: Grau, Beige oder (Türkis-)Grün
  • Abmessungen: 12 x 4,1 x 20,5 cm
  • Gewicht: 900 Gramm
  • spritzwassergeschützt nach IPx4
  • Bluetooth 4.1 (2 Verbindungen möglich)
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
  • Touchsteuerung mit Lautstärke, Play, Pause, Vor, Zurück
  • Freisprechfunktion
  • Anbindung an App für weitere, sinnvolle Zusatzfunktionen
Bilderstrecke starten
13 Bilder
12 tolle Geschenkideen für iPhone- und Mac-Besitzer zu Weihnachten 2017.

Libratone One Click im Test: der Sound

360-Grad-Sound nennt Libratone das Klangkonzept. In der Tat erstaunlich, wie gut der stehende Lautsprecher in alle Richtungen abstrahlt, ohne dass viele Höhen flöten gehen. Und noch ein kleines Technikwunder: Auch liegend gibt der One Click klanglich eine sehr gute Figur ab. Liegend hat der Aufstellort – zum Beispiel ein Tisch – sogar oft einen geringeren negativen Einfluss auf den Klang als stehend.

Die Aufstellung frei im Raum ist einer wandnahen zu bevorzugen – zumindest, wenn Wand, Kommode etc. nicht gut „klingen“. Für das Picknick auf der Wiese eignet er sich wunderbar, ebenfalls in einem Zimmer einfach auf den Teppich gelegt, auf einem Sofa, im Bett.

Treibereinheiten:

  • 3 Zoll Tieftöner
  • 1 Zoll Hochtöner
  • Passive Treiber

klang-test-libratone-one

Der digitale Soundprozessor holt zeitgemäß viel aus dem Lautsprecher heraus. Für einen HiFi-Lautsprecher löst er nicht gut genug auf. Die kürzlich getesteten Outdoorlautsprecher überragt er allerdings alle, da spielt er in einer höheren Klangklasse. Der Bass reicht tiefer hinunter, die Mitten sind kräftig – fast zu dick. Ein großer Unterschied zum Too, der im direkten Vergleich mit dem One eher zu dünn (dadurch gleichzeitig aber etwas durchsichtiger) klingt. Die (insgesamt sehr guten) Messwerte belegen die etwas zu stark angehobenen Mitten.

Über die App können nicht nur Equalizer-Voreinstellungen gewählt, sondern sogar zwei Lautsprecher kombiniert werden. Kompatibel ist neben dem One der Too. Die neueren Libratone Zipp-Modelle sollen über ein Update bald einbezogen werden können. Dann spielen beide Lautsprecher das selbe Signal ab, oder einer den rechten, einer den linken Stereokanal – für schönes, räumliches Stereo. Die Audioausgabe am einzelnen Gerät ist mono. 

libratone-test-app

Test: Libratone One Click, Too oder Libratone Zipp?

Den Libratone Zipp Mini gibt es – wie den One – , den Too für . Für was sollte man sich nun entscheiden? Wir konnten alle drei Lautsprecher gegenüberstellen. Der Too ist definitiv die kleinste (und damit praktischste) Unterwegslösung. Wenngleich die Soundqualität nicht allzu weit vom One entfernt ist, klingt er vor allem in den Mitten dünner. Auf der richtigen Unterlage ist der Klang des Libratone One linearer und gerade bei klassischer Musik natürlicher.

Der Zipp Mini löst dagegen noch etwas höher auf, sprich: bietet den besten Klang. Dank Wi-Fi lässt sich der Zipp mit vielen Kollegen kombinieren und über AirPlay ansteuern. Dafür dauert das Hochfahren (Anschalten) lange, deutlich länger als bei den Bluetooth-Modellen. Nachteil: das große Steckernetzteil. Der Mikro-USB-Anschluss von One und Too ist unterwegs einfach viel praktischer. Mein Tipp: Wer sich für den Zipp Mini interessiert, nehme am besten gleich den größeren Zipp – oder eben doch den One Click.

Für den One Click spricht zudem die Aufhängung. In den letzten drei Wochen lief bei mir als flexible Lösung tatsächlich meist der Libratone One: In der Küche am Fenstergriff aufgehängt, im Bad am Türgriff, im Schlafzimmer auf dem Nachtkästchen liegend – der Bluetooth-Lautsprecher wandert mit.

Libratone One im Test – Fazit

Der Libratone One Click ist eine gelungene Synthese aus heimischer Bluetooth-Soundstation und Unterwegslösung. Wo 360-Grad-Klang eines Lautsprechers passend ist, leistet der One sehr gute Dienste.

Award-Libratone-One
Er schneidet besser ab als alle von uns getesteten Outdoor-Lautsprecher bis 150 Euro. Angesichts des für seine Größe beeindruckenden Libratone Too habe ich mir in Sachen Klangqualität vom One aber noch ein bisschen mehr gewünscht.

Testergebnisse Libratone One Click (vergleichbar mit Wertungen des Lautsprecher-Vergleichs Juni)

  • Klang Sprache/TV: 85 Prozent
  • Klang Musik: 90 Prozent
  • Ausstattung: 90 Prozent
  • Praxis: 95 Prozent
  • Gesamt: 90 Prozent

Libratone One bei Amazon * Bestseller: Bluetooth-Lautsprecher bei Amazon *

set-giga20160728-005

Vorteile
+ sehr guter Rundumklang für einen Outdoor-Lautsprecher
+ für Stereo zwei Geräte über App koppelbar
+ gute Verarbeitung, spritzwassergeschützt
+ wechselbare Aufhängung
+ weitere Zusatzfunktionen über App 

Nachteile
– App-Anbindung (optional) zickt manchmal etwas
– Helle Gehäusevariante schmutzanfällig

Zum Thema:

* gesponsorter Link